Slider

[Rezension] Eleanor & Park

Mittwoch, 29. Juni 2016

Eleanor & Park ● Autor/in: Rainbow Rowell  ● Verlag: Hanser ● erschienen am 02.02.2015 ● 368 Seiten ● Hardcover ● 16,90 € ● Kaufen?


Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.

Nach über einem Jahr habe auch ich mich einmal an Eleanor & Park heran getraut. Es stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste und wie ich euch in meinen Neuzugängen für den Monat Juni präsentiert habe, ist es auch endlich bei mir eingezogen. Völlig unvoreingenommen fing ich an drauf los zu lesen. Zwischenzeitlich habe ich auf dem Weg zur Arbeit auch mal das Hörbuch begonnen, allerdings bin ich mit den Stimmen und dem Erzählstil überhaupt nicht warm geworden und es hat das Buch eher uninteressant dastehen lassen. Das Cover ist sehr schlicht gehalten aber trotzdem ein Eyecatcher.

Der Schreib- und Erzählstil der Autorin ist etwas ganz besonderes. Die Geschichte wird aus der dritten Person, in ganz kurzen Perspektivwechseln, aus der Sicht von Eleanor und Park erzählt. Diese Art von Schreibstil hatte ich zuvor noch nirgends gelesen gehabt und war für mich etwas erfrischend neues und sehr gut zu verstehen.

Eleanor & Park hebt sich von den anderen Liebesgeschichten deutlich ab. Die Geschichte spielt in den USA der 80er Jahre, wo es noch sehr konservativ vor sich geht. Eleanor zieht mit ihrer Mutter, ihren Geschwistern und ihrem bösen Stiefvater in eine neue Stadt und wird aufgrund ihrer korpulenten Figur, ihrem eher jungenhaften Kleidungsstils und ihren leuchtend roten Haaren von Ihren Schulkameraden eher schlecht als recht aufgenommen. Der einzige Mensch der sie einigermaßen gut behandelt ist Park, der Halbkoreaner, den sie im Schulbus immer besser kennenlernt. Mit der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden die erste große Liebe. Die Charaktere sind alle sehr gut ausgearbeitet. Schnell wird dem Leser bewusst das Eleanor mit sehr starken familiären Problemen zu kämpfen hat und die Außenseiterrolle in diesem Buch einnimmt. Park hingegen kommt aus recht guten Verhältnissen und kann sich mit seinen Mitschülern notgedrungen arrangieren. Das Buch wird zudem mit musikalischen Komponenten untermalt, was mir sehr gut gefallen hat.

Im Mittelpunkt des Buches steht vor allem das Thema die erste große Liebe. Die Liebe, die uns alle geprägt hat und an die man sich immer zurück erinnern wird. Des Weiteren setzt man sich als Leser aber auch mit schwierigen Themen auseinander, wie das Thema Gewalt in der Familie, welche eine gewisse Parallele in unsere heutige Gesellschaft zieht.

Eleanor & Park ist eine schöne Geschichte über die erste große Liebe. Durch den Schreibstil und die Kulisse die die Autorin gewählt hat, ist das Buch etwas ganz besonderes und hebt sich von den anderen typischen Liebesgeschichten deutlich ab. Als Leser fährt man auf einer Achterbahn. Es gibt wahnsinnig schöne Momente und man wird selbst in die Vergangenheit katapultiert zu seinem Anfang der ersten großen Liebe und dann gibt es wieder diese sehr traurigen Momente, wie das Thema Gewalt in der Familie und Mobbing. Für mich definitiv eine lesenswerte Geschichte aber mir hat das gewisse Sahnehäubchen gefehlt. Deshalb gibt es von mir sehr gute 4 von 5 Cups of Tea.



Kommentare:

  1. Oh toll, das spricht mich an! Ob es die Geschichte auch schon als eBook gibt? Ich guck gleich mal ... Danke für den Tipp! :)

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Ich habe gerade mal nachgeschaut und das Buch gibt es auch als E-Book aber du hast es ja jetzt schon bestellt gehabt. Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen und hoffe das es dir genauso zusagt :)

      Löschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan